x schliessen

((( rebell.tv )))

rebell.tv wurde 2010 mit einem social media suicide in der krypta cabaret voltaire, spiegelgasse 1, birthplace of DADA, zürich, vom netz genommen. die welt berichtete

dem sieben-stelligen angel investment wollte kein venture capital folgen.

ja. wir haben viele fehler gemacht :-(
ja. wir haben jede menge ideen für neue fehler ;-)

hatte philipp meier, der kurator von rebell.tv, recht? waren wir bloss 5 jahre zu früh unterwegs? kleinreport berichtete

nein. es müssen mehr sein. viel mehr. es ist bereits über 10 jahre her, wie /sms ;-) erster field correspondent von rocketboom.com ausserhalb der usa geworden ist.

und: rebell.tv war eben auch noch viel mehr, als der fake von: "die 10h nachrichten von rebell.tv":

DIE FORM DER UNRUHE wird für die computerzeit,
was die NZZ für die maschinenzeit war.

der dritte band von DIE FORM DER UNRUHE #dfdu junius-verlag hamburg wollte den skizzierten workflow im UMGANG MIT INFORMATION AUF DER HöHE DER ZEIT im grösserem team umsetzen. statt dessen sind wir ins kloster gegangen. zu den kindern. gymnasiasten. in die schulleitung. an einen ort, welcher seit 1400 jahren nach den musterhaften bedingungen für ein gutes zusammenleben forscht: nach muster/dissentis.

öffnet sich ein neues zeitfenster im herbst 2017?

es wird im frühen 2018 zu einer volksabstimmung kommen. falls diese angenommen wird, gibt es in der schweiz keine möglichkeit mehr öffentlich-rechtliche radio- und/oder fernsehstationen zu betreiben. ein informationeller superGAU. die volksinitiative wird massenmedial und im volksmund "NoBillag" genannt. hier geht es zum vorgeschlagenen verfassungstext

die parteienpolitik ist alarmiert.
der zitternde journalismus wittert seine chancen.
die interessenvertretungen sind am lobbieren.
die wissenschafter outen sich als fans

der verein, welcher das öffentlich-rechtliche senden trägt, besetzt die zentralen stellen neu. der präsident ist ein CVP-politiker. der generaldirektor ein soziologe aus genf. das oberste und erste ziel: #NoBillag darf auf keinen fall angenommen werden. sonst heisst das: "licht löschen und türen schliessen" im leutschenbach.

dabei wäre die chance sensationell, über die grundfesten des zusammenlebens nachzudenken. denn:

#NoBillag fragt, was Service Public ist
#ServicePublic fragt, was Direkte Demokratie ist
#DearDemocracy fragt: WAS TUN?

unsere zeit gleicht jener vor 200 jahren: die umstellungen konnten wohl auch damals nur vage erahnt werden. sicher war bloss: es wird sich in den nächsten jahrzehnten dramatisch viel verändern. unsere altvorderen scheinen vor 200 jahren weitsichtiger, offensiver, innovativer gewesen zu sein:

1789 französische revolution
1831 erste liberale verfassungen in der schweiz
1848 erste bundesverfassung der schweizerischen eidgenossenschaft
1933 der tiefpunkt. zygmunt bauman wird später notieren, dass es die konsequente weiterführung gewesen sei der logik jener "neuen zeit", der aufklärung, der moderne.
1989 deutsche revolution
2001 das imperiale, post-kolonialistische, westliche gehabe wird mit einer massenmedialen performance angegriffen: 9/11 war ein fernseh-erreignis ohne gleichen.
2017 ermöglichen intensive massenmediale vorbereitungen, dass zum zweiten mal ein schauspieler präsident der usa wird. damakrata bezeichnet im arabischen das überfallen eines landes, um daraus eine marktwirtschaft zu machen, behauptet peter sloterdijk. wie auch immer: ob demokratie die regierungsform für eine durch elektrifizierte netzwerk verbundene weltgesellschaft sein kann? zweifel sind das mindeste. 

bereits in den sog. "weltkriegen" etablierte sich die elektrifizierte möglichkeit zum austausch von informationen. daten flogen schon damals ungeschützt durch die luft. via funk: "FEIND HöRT MIT", war der traumatisierende satz einer ganzen generation, welche - so sie denn überlebten - zu professorenden und ausbildnerden in vielen fachgebieten geworden sind. (wir interessieren uns insb. für #PaulWatzlawick ;-) für uns heute ist es selbstverständlichst geworden: wir leben unter weitgehenden, daueraufgezeichneten verhältnissen. und noch mehr: datenbanken sammeln nicht nur unsere tweets und eMails und bestellungen via internet und tauschen diese untereinander aus, ohne dass menschen nachvollziehen und überblicken können, was sich die maschinen daraus ableiten. selbst die dinge haben ihr internet erhalten. das auto, die laterne, die leuchtreklame: sie alle stehen im #DauerDialog mit ihren herstellern, besitzern, kunden und datenbanken von datenbanken... nein:

#disruption ist kein neues phänomen.
neuen wein in alte schläuche füllen, ist bekannt. töricht
schöpferische zerstörung war das credo der liberalen.

#NoBillag ist eine der grossartigsten chancen, die ganz zentralen fragen zu stellen, auf welchen die grossen netzwerke der macht keine lust haben. (so?)

((( rebell.tv ))) ˆping

communautic.org/ping

konzept:
- tägliches infovideo
- hashtag #NoBillag #ServicePublic #DearDemocracy #agress2disagree #5n12 
- hyperlinks
- podcasts
- snapchat
- twitter
- instagramm 
- kein facebook!
- ziel: sms projektleitung, aber nicht vor der kamera ;-)


montag - donnerstag
- "10h nachrichten" rund um: #NoBillag #ServicePublic #DearDemocracy
- hochkant
- snapchat (max 24 10sec schnippsel)
- hochdeutsch
- anschliessend option für werbung

freitag
- casual friday (max 2min40sec)
- videos aus dem archiv von rebell.tv
- anschliessend option für werbung

makingOf und kontextualisierungen
- via blogs, social media etc. der machenden

laufzeit
- bis abstimmung #NoBillag + 3monate

parallel
- in dieser zeit wird geprüft, ob geld für einen ausbau (#dfdu band 3) möglich wird. ansonsten wird das projekt abgeschlossen.
- feasibility study
- potential partner pitches
- funding
- project design

angestrebte partnerschaften im ganzen deutschsprachigen raum
- ch: ...
- de: ...
- at: ...
- it: ...

an der ars electronica 2017 wurde "der kleine workflow" getestet.

HIGHLIGHTS zu diesem themenfeld (brainstorming | sammlung in progress | verlinkung folgt) zwei prägende erlebnisse:

eingeweckt (wie es meienberg notieren würde) durch "die militär-frage". (gefängnis nach abgeschlossener rekrutenschule wegen militärdienstverweigerung.)

schon im keim erstickt: ein dissertationsangebot von franz schultheis (damals noch in genf) zur: "die metamorphose der sozialen frage" (fortsetzung des letzten kapitels von robert castel.)

aus der zeit von rebell.tv (1997 bis 2010)

 

  • ernst mühlemann in konstanz (stadt oberthurgau - kanton sentis - bodenseeparlament, 1. liberale verfassung der schweiz im kanton thurgau)
  • bundesrat leuenberger in romanshorn (erinnern - gedenken - erneuern)
  • christoph frei (der wütende professor)
  • konrad hummler
  • rainer j. schweizer (do we need a next bill of rights?)
  • arnold hottinger (podcast)
  • roger schawinski (internet hat keinen zusatznutzen)
  • jörg paul müller (im namen gottes... bundesverfassung)
  • häfelin/haller (4 tragende grundwerte)
  • ...
  • ...
  • ...
  • zwei bände: "die form der unruhe" junius verlag hamburg
  • 5 multimediale magazine bis 2010: magazin.rebell.tv

 

aus der zeit der schulleitung gymnasium kloster disentis (2011 bis 2014)

 

  • das erste frauenfest in der klostergeschichte (doku durch kindern, jungs und männer hatten keinen zutritt)
  • 1400 jahre loop (wer hats erfunden) elektroparty ogna
  • lgir @metamythos
  • ora lege labora (benediktische pädagogik auf der höhe der zeit, 3 projektgruppen fhsg)
  • die entdeckung von muster/dissentis
  • #medienlǝsɥɔǝʍ von sprache zu schrift
  • 2013: jean ziegler zum geburtstag von pater urban (befragung durch gymnasiasten) 
  • tp lernt klosterarbeiten
  • sms schulleitung gymnasium (schule, bildung, nach entwicklung mediamatiker eine weitere erfahrung in diesem umfeld)
  • ...
  • ...
  • ...

 

aus der zeit von rebell.tv ˆping (ab 2017)

 

kontakt:

#dfdu AG
stefan m. seydel
asylstrasse 9
8032 zürich
+41 79 21 999 22
sms(at)dfdu.org

ps: unsere arbeit ist voller loops und meme und (sprach)spiele... so auch unsere url's: rebell.tv startete unter der url intervention.ch/vlog rebell.tv ping beschreiben wir unter rebell.tv/vlog und die "homepage", welche eigentlich eine "backpage" ist, läuft unter http://communautic.org/ping

geschichte der blogs: verlauf

ludere - iteratio - translatio